|

Grundsätze des Fördervereins für die Unterstützung der Schule

  • Zugang zur Schule für alle Kinder,unabhängig von Geschlecht, sozialer Herkunft oder Religion
  • Erziehung zu Toleranz und Verantwortungsbewusstsein
  • Entwicklung von verfassten Mitbestimmungsorganen in der Schule
  • Überschaubare Klassengröße, maximal 40 Kinder
  • Qualifizierter und regelmäßiger Unterricht
  • Soziale Absicherung des Lehrerkollegiums durch sichere Arbeitsverträge