Mitarbeiter/-innen

Akossiwa Kafui Amenti
  • Die Arbeit des Kollegiums und der Direktionen wäre ohne die Direktionsassistentin Atigan Solange nicht zu bewältigen. Sie pflegt die Schüler- und die Personaldatei und ist für die ordnungsgemäße Verbuchung der Schulgelder und Schulausgaben zuständig.
  • Auch wichtig ist das fünfköpfige Hausmeisterteam, das gleichzeitig auch die Aufgaben der Nachtwächter übernimmt. Da immer wieder Diebstähle vom Schulgelände stattfinden, müssen die Grundstücke nachts bewacht werden. Das Team soll auch kleine Reparaturen durchführen und für die Sauberkeit auf dem Schulgelände sorgen. Besonders die Pflege der Toilettenanlagen liegen in ihrem Aufgabenbereich.
  • Zum Team gehört auch Patrice, der einmal in der Woche an der Schule ist und für die Sauberkeit und Ordnung im PC Raum und für die Vollständigkeit der schuleigenen Werkzeuge verantwortlich ist. Ansonsten ist er der Fahrer für die deutschen Gäste und ein kundiger Führer für die unerfahrenen europäischen Besucher auf den wuseligen Märkten in Lomé. Er kümmert sich auch um die jungen Besucher aus Deutschland. Einige ehemaligen Schüler*innen des Heidehofgymnasiums in Stuttgart, die Mon Devoir im Rahmen eines Besuches ihrer Klasse kennengelernt haben, verbringen einige Wochen in Zongo und arbeiten an der Schule mit. Siehe Jahresbericht 2019.
  • Für die Überwachung und Koordination der Bauarbeiten ist  Boniface unverzichtbar. Er ist Schreinermeister – ausgebildet in Bayern. Er stellt auch fast alle Möbel für die Schule her.
  • Die Aufsicht über die Finanzen und die Bevollmächtigte für die Bankgeschäfte hat Akossiwa Kafui Amenti, genannt Sylvie. Sie ist direkt beim Förderverein angestellt. Sie sorgt auch dafür, dass alle Überweisungen der Löhne pünktlich und richtig stattfinden. Barzahlungen gibt es bei Mon Devoir nicht mehr.